Tag der Lebensmittel-Rettung: 26. Mai 2024

Brot retten, Klima schützen, Geld sparen

Am 26. Mai ist der Tag der Lebensmittel-Rettung, initiiert vom WWF. Dieses Jahr liegt der Fokus auf der Rettung von Brot und Gebäck.

Wusstest du, dass in Österreich jedes Jahr mehr als 160.000 Tonnen Brot und Gebäck entsorgt werden? Das sind rund 18 kg pro Person! Doch hinter jeder weggeworfenen Scheibe Brot stecken verschwendete Ressourcen und ein unnötiger Beitrag zur Klimakrise.

Lebensmittelverschwendung ist für etwa 10% der globalen Treibhausgasemissionen verantwortlich. Aber wir können etwas dagegen tun! Ein bewusster Umgang mit Lebensmitteln ist nicht nur aktiver Klimaschutz, sondern spart auch Geld.

Möchtest du wissen, wie du Brotverschwendung vermeiden kannst?

So geht Brot retten: Hier findest du 7 EINFACHE TIPPS

Für mehr Informationen und Materialien besuche wwf.at/lebensmittelrettung.

Alle verwendeten Materialien und Bilder stammen von wwf.at/lebensmittelrettung.

Lass uns gemeinsam aktiv werden! :)